AUSBILDUNG

/ WALDORFLEHRER*IN

Image

IM ÜBERBLICK

Ausbildungsgang

Dreijährige, berufsbegleitende Ausbildung, 1 Praxisjahr

Teilnehmergebühr

150,- Euro/Monat über 36 Monate

Zeit

Didaktikkurse: Je Fr. 17.–21.00 Uhr | Sa. 09.–17.00 Uhr | So. 09.–13.00 Uhr
Grundlagenkurse: Leipzig je Sa. 09.–17.00 Uhr, Erfurt Mo. 17.00–21.00 Uhr, Dessau Di. 17.00–21.00 Uhr
(genaue Termine s. nächste Spalte)

Quereinstieg

Einstieg jeweils zu Beginn des Ausbildungsjahres im August möglich

Abschluss

Waldorflehrer*in (zertifiziert)

Veranstaltungsort

Freie Waldorfschule Leipzig | Berthastraße 15 | 05347 Leipzig
(Die Grundlagenausbildung kann wahlweise in Leipzig, Dessau, Chemnitz oder Erfurt stattfinden.)


AKTUELLES | TERMINE

Termine 2020/21

Auftakt-Veranstaltung für Alle
11.09.2020 (17.–21.00 Uhr) und 12.9.20 (09.–17.00 Uhr) in Leipzig
Thema: "Dialogisches Stimm-Zirkeltraining" ...>>

Einstiegsseminar für neue Student*innen
25.–27.09.2020 (17.–21.00/09.–17.00/09.–13.00 Uhr)

Thema:  Einführung in die anthroposophische Menschenkunde und Entwicklungslehre, Biografiearbeit

Kurs 2018

Didaktik: 18.–20.09.20 | 13.–15.11.20 | 19.–21.02.21 | 16.–18.04.21 | 11.–13.06.21
Themen: Menschenkundliche, didaktische und methodische Fragen Klassenstufe 7 bis Oberstufe
Begleitend: Sprachgestaltung, Schauspiel – Oliver Avianus

Kurs 2019

Didaktik: 09.–11.10.20 | 15.–17.01.21 | 19.–21.03.21 | 07.–09.05.21 | 09.–11.07.21
Themen: Menschenkundliche, didaktische und methodische Fragen für die Klassenstufen 4–6
Begleitend: Singen – Anne Frey

Kurs 2020

Didaktik: 30.10.–01.11.20 | 29.–31.01.21 | 12.–14.03.21 | 28.–30.5.21 | 25.–27.06.21
Themen: Menschenkundliche, didaktische und methodische Fragen Klassenstufe 1–3
Begleitend: Eurythmie – Alfiya Baykova

Alle Kurse 2018/19/20

Grundlagen (Leipzig): 26.09.20 | 19.–21.10.20 (Intensivtage Berlin) | 07.11.20 | 05.12.20 | 09.01.21 | 06.02.21 | 06.03.21 | 07.–9.4.21 (Intensivtage) | 01.05.21 | 05.06.21 | 03.07.21

ZUR ANMELDUNG >

ZUR AUSBILDUNG

Seminaraufbau 

Die berufsbegleitende, zertifizierte  Ausbildung zum/r Waldorflehrer*in besteht aus sieben Bausteinen, die in Absprache nach individuellen Bedürfnissen zusammengesetzt werden können. Grundsätzlich ist der Kurs auf die Dauer von drei Jahren angelegt. Ein Praxisjahr schließt die Ausbildung ab.

1 | Grundlagenkurs – Anthroposophische Begriffe und Grundlagen wie Menschenkunde, Sinneslehre, Entwicklung des Kindes u.s.w.
Wahlweise in Leipzig, Erfurt oder Chemnitz
2 | Didaktikkurs – Ausbildung der persönlichen Wahrnehmungs-Fähigkeiten für die Gestaltung des altersgemäßen Unterrichts, inhaltlicher und methodischer Durchgang durch die Hauptunterrichts-Epochen der Klassenstufen 1–8
3 | Kunst – Intensive Begegnung mit z.B. Eurythmie, Musik, Sprachgestaltung, Plastizieren und Malen – selbstständig und in der Gruppe
4 | Fachdidaktische Ausbildung im Haupt- oder Nebenfach – Integrierte Ausbildung an den jeweiligen Fachzentren gemäß der Vereinbarungen des Bundes der Freien Waldorfschulen
5 | Pädagogische Praxis – Zusammenarbeit mit einer ausbildenden Schule, pädagogische Projekte
6 | Abschlussarbeit – Präsentation einer schriftlichen und/oder praktischen Arbeit im Abschlusskolloquium
7 | Praxisjahr – Selbstständige Unterrichtstätigkeit an einer Schule, Begleitung durch das Seminar (CMO)