WEITERBILDUNG

/ HYBRIDKURS GRUNDLAGEN WALDORFPÄDAGOGIK

Image

IM ÜBERBLICK

Ausbildungsgang

Dreijährige, berufsbegleitende Weiterbildung mit wöchentlichen Onlineseminaren (montags ca. 17.–21.00 Uhr + ca. 1 Stunde Vor-/Nachbereitung pro Woche) und 3 Präsenzwochenenden

Zielgruppen

Teilnehmende an der berufsbegleitenden Ausbildung Waldorfpädagogik am CMO oder Interessenten an der Waldorfpädagogik, die aus nachvollziehbaren Gründen (Entfernung, persönliche Situation) nicht am regulären Grundlagenkurs in Leipzig teilnehmen können.

Teilnehmergebühr

1.200 €/Jahr. (Inkl. Unterkunft im Mehrbettzimmer (Einzelzimmer mit Zuschlag) und Verpflegungskosten für die Präsenzseminare)
Für Teilnehmende an der berufsbegleitenden Ausbildung zum/r Waldorflehrer/in ist der Betrag im Gesamtbeitrag enthalten.

Abschluss

Die Teilnehmenden erhalten am Ende der Weiterbildung ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme.

Veranstaltungsort

Online und regionale Tagungsorte.


TERMINE

TERMINE 2022–23

Online-Seminare: Ab 14.11.2022 montags 17.–21.00 Uhr (außer an Feiertagen und in den sächsischen Schulferien)

Präsenzseminar I: 04.11.2022 (ab 16.00 Uhr) – 06.11.2022 (ca. 13:00 Uhr)
Präsenzseminar II: 03.–05.02.2023
Präsenzseminar III: 02.–04.06.2023
Alle Präsenzseminare finden in der Freien Waldorfschule Görlitz „Jacob Böhme“ statt.

>> NEUER KURS
START NOVEMBER 2022

JETZT ANMELDEN!! >>>>

TECHNIK

In verschiedenen virtuellen Räumen wird die Arbeit im Plenum und in Kleingruppen ermöglicht und durch die Kursleitung angeleitet. 

Durch wechselnde Arbeitsformen und Gruppenzusammensetzungen, sowie durch die Anleitung künstlerischer Übungen und Pausen wird versucht, die Seminare möglichst lebendig zu gestalten. 

Technische Voraussetzungen:
– Internetfähiges Endgerät, Webcam mit guter Auflösung, Mikrofon und Kopfhörer (möglichst Headset)
– Schnelle und zuverlässige Internetverbindung (empfohlen: mind. 25 Mbit download, 5 Mbit upload)


ZUR WEITERBILDUNG

Seminarinhalte

Die konkreten Themen richten sich nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Gruppe. Möglich wären z.B.

  • Einführung in Anthroposophische Menschenkunde
  • Goetheanismus
  • Anthroposophische Erkenntnistheorie
  • Aspekte von Handlungspädagogik, Inklusion, Ganztagsbetreuung
  • Gruppen-, Klassen- und Schulprojekte
  • Dreigliederung des sozialen Organismus und Sozialgestalt der Waldorfschule
  • Grundlagen und Praxis der Elternmitarbeit, Kommunikation
  • Rhythmus in Stunde, Tag, Epoche, Jahr und Schulzeit
  • Lernformen, Lernprozesse
  • Künstlerische Übungen

Flyer

Der Kurs im Überblick zum Download:

Image